Mobile Marketing - der neue Trend im Social Media Marketing: Wie profitieren Unternehmen von Android 3.0

Soziale Medien werden immer mobiler: Android ist das am schnellsten wachsende mobile Betriebssystem und hilft, den Trend zu beschleunigen. Wie gehen Berater mit den neuen Technologien um - womit können die Unternehmen rechnen?

Gestern, am 02.02.2011 stellte Google die neue Version Android 3.0 vor. Reißerisch schreibt 'derStandard.at' dazu: „Android 3.0: Browser zieht dem iPad die Hosen aus". Egal wie man dazu steht - über diesen Wettkampf zwischen Apple und Android dürften die Kunden sich freuen.

CNN zeigte eine App für Android 3.0, mit der jedermann auf der Welt aktiv an Nachrichten mitarbeiten kann. So sieht die Zukunft Sozialer Medien im Detail aus: sie können aus jeder Ecke der Welt Fotos, Videos und Geschichten mit der Welt teilen. Mit wenigen Klicks sind diese Informationen auf CNN live zu stellen – das ist am 2. Februar 2011 erstmals für einen Tablett-PC vorgestellt worden.

Android 3.0 Mobiles Fernsehen aktiv gestalten mit CNN iReport
Android 3.0 Mobiles Fernsehen aktiv gestalten mit CNN iReport

Welche Folgen hat das für kleine und mittelständische Unternehmen?

Müssen jetzt noch mehr Technologien berücksichtigt werden? Oder soll der Unternehmer abwarten was auf ihn zukommt?

Aufzuhalten ist der Trend sowieso nicht, deshalb lohnt es sich in jedem Fall einen Blick darauf zu werfen. Und was die Technologie betrifft, so sind Heerscharen von findigen Ingenieuren bei Apple und bei Google damit beschäftigt, die Vorherrschaft zu gewinnen.

Warten oder Handeln - die Antwort auf diese Frage gibt der Markt. Je nach Branche werden sich unterschiedliche Geschwindigkeiten in der Umsetzung der neuen Technologien ergeben.

Wie läßt sich das Thema mobiles Marketing in den Alltag der Unternehmen integrieren - und messbar machen? Welche erfolgversprechenden Beispiele gibt es in Ihrer Branche? Fragen Sie uns nach den Antworten, damit Sie den Wettbewerb in Ihrer Branche anführen.

Welchen Sinn macht mobiles Marketing für Ihre Unternehmen?

Unsere Berater sind darauf spezialisiert, für kleine und mittelständische Unternehmen die "Spreu vom Weizen" zu trennen. Technologien werden analysiert, die Funktionalität je nach Projekt genau dosiert eingesetzt, damit am Schluß das Ergebnis stimmt.

Was sind weitere Hauptmerkmale von Android 3.0?

Die „RenderScript“-Technologie erlaubt 3D-Animationen in hoher Geschwindigkeit, z.B. das unten stehende Bild von YouTube:

In flüssiger Geschwindigkeit lassen sich die Videos wie in einem Karussell drehen.

Ebenso gezeigt wurden Buch-Animationen wie das Umblättern von Seiten – im Video sah das sehr flüssig aus.

Weiter gezeigt wurden die Auswirkungen von RenderScript auch auf Google Maps. Jetzt lassen sich 3D-Animationen für die Kartensoftware von Google einsetzen:

Grundsätzlich wurde das besonders für Tablett-PCs vorgestellt, soll aber laut ZD-Net auch für Smartphones genutzt werden können.

Damit sind viele Soziale Medien noch einfacher im Zugriff – und werden den Trend hin zu „mobile Marketing“ verstärken.

8 Screenshots aus der Android 3.0 Video-Präsentation

Android 3.0 Präsentation auf YouTube

Flash ist Pflicht!